06. Mai 2015

Addison Problematik

Aus aktuellem Anlass möchte ich auf eine Internetseite aufmerksam machen, die sich mit dem Thema Morbus Addison bei Hunden beschäftigt. Die tückische und sehr schwer zu diagnostizierende Krankheit führt unbehandelt zum Tode. Bitte großflächig teilen! Das Addison Team ist sehr gut informiert, hilfsbereit und kompetent.

Hier geht es zur Seite:

  • www.addisonhun.de
  • Kommentare

  • 28. April 2015

    Zucker im Katzenfutter - was sucht der da?

    Diese frage stellt sich auch dieser wunderbare Stubentiger. (Danke an Julia für das traumhaft schöne Foto)

    Nach jeder Messe liebe ich es meine Erfahrungen zu teilen. Sehr stutzig wurde ich, als eine Gesprächspartnerin mir erzählte, dass Zucker im Futter doch gar nicht so schlimm sei – so die Aussage ihres Tierarztes. Leider gehört Zucker schon nicht wirklich in unsere Ernährung – doch wir könnten uns dem entziehen. Aber unsere Stubentiger leider nicht. Also was sucht denn nun Zucker im Katzenfutter. Einfach als Geschmacksverstärker, als wunderbares Suchtmittel. Denn wir wissen alle, dass Zucker keinen wirklichen Nährwert hat – auch nicht für unsere Samtpfoten. Also einfach mal die Verpackung umdrehen und genau lesen was drin steckt. Auch hierbei freue ich mich auf große Diskussionen! Eure Sabine

    Kommentare

    24. April 2015

    Idee: Omega-3-Fettsäuren bei chronischen Erkrankungen!?

    Die positive Wirkung von Omega-3-Fettsäuren kann gerade bei chronischen Erkrankungen (Gelenke, Magen/Darm etc.) von großem Nutzen sein. So sollte eine Einnahme dieser Produkte einfach mal mit dem Tierarzt besprochen werden, wenn als Langzeitmedikation Cortison verabreicht wird. Bei Fragen diesbezüglich erteile ich sehr gerne nähre Auskunft.

    Kommentare

    facebook myspace twitter aim blogger digg tumblr delicious

    Tipps und Tricks beim Füttern

    In meinem Blog werde ich neue Aspekte und Ideen der Ernährung aufzeigen. Erfahrungen bezüglich der Fütterung möchte ich mit Ihnen teilen. Themen, wie zum Beispiel: “Was füttere ich im Urlaub?” oder “Mein Hund hat Durchfall, was kann ich tun?” werden ebenfalls besprochen.

    Ich freue mich auf einen regen Austausch!

    Ihre

    Sabine Dyck