30. November 2017

Durchfall im Griff!

Vorname: Corinna

Nachname: Behrens

Email: co-behrens@gmx.de

Nachricht: Liebe Sabine,

seit 14 Monaten nun versuche ich die Ernährung meiner 18 und 16 Monate alter Hunde in den Griff zu bekommen. Als wir letzten Donnerstag telefonierten, war der Stand folgender. – Durchfälle seit 1,5 Jahren – zusätzlich ca 9 Monate Giardien im Ping Pong Verfahren. Titus, mein 18 Monate alte Labrador hat Zeit seines Lebens noch KEINE Nacht durchgeschlafen – jede Nacht musste er zum lösen raus und ich aus dem Bett raus.

Auf unserer Agenda stehen gefühlte 134 Sorten Trockenfutter, Barf Versuche, Dosenfutter … nichts hat geholfen- zusätzlich Blähungen der Hunde, dass es nicht mehr auszuhalten war…

Der Tierarzt riet mir nach unzähligen Medikamenten und Antibiosen dann zu seiner “Wunderwaffe” ein rezeptpflichtiges Diätfutter – für schlappe 250 Euro im Monat..für ein Trockenfutter…

Durch Zufall bin ich nun zu dir gekommen – ein letzter Strohhalm für mich – was soll ich sagen?

Das erste mal habe ich das Gefühl, dass es um die Tiere geht und nicht um eine Symptombekämpfung. Um es kurz zu machen – letzten Freitag habe ich angefangen, ab Sonntag war der Durchfall weg und seit 4 Tagen schlafen die Hunde durch :-)Das erste mal in ihrem Leben

Ich danke dir von ganzen Herzen – wir sind noch nicht mal eine Woche dabei – und haben so ein wahnsinnigen Start. Noch nie im Leben habe ich mich so über Haufen gefreut…

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar




facebook myspace twitter aim blogger digg tumblr delicious

Tipps und Tricks beim Füttern

In meinem Blog werde ich neue Aspekte und Ideen der Ernährung aufzeigen. Erfahrungen bezüglich der Fütterung möchte ich mit Ihnen teilen. Themen, wie zum Beispiel: “Was füttere ich im Urlaub?” oder “Mein Hund hat Durchfall, was kann ich tun?” werden ebenfalls besprochen.

Ich freue mich auf einen regen Austausch!

Ihre

Sabine Dyck